Therapiebegleithund Nele

Zu unserem Team im Schneckenhaus gehört auch ein Hund. Der Hund ist in Wirklichkeit eine Hündin und hört auf den Namen Nele. Nele ist, durch die European Society for Animal Assisted Therapy (ESAAT), ein anerkannter Therapiebegleithund.


Nele wurde bei einer Züchterin in Korschenbroich geboren und fand ihren Weg 8 Wochen nach der Geburt zu uns. In den ersten beiden Lebensjahren war sie mehrmals in der Woche in der Hundeschule und zeigte hier schon sehr früh die Eignung zum Therapiebegleithund. Nele ist eine sehr gut erzogene Hundedame, neben dem Grundgehorsam hat sie noch viele andere Tricks und Kunststücke gelernt. Im Jahre 2014 erfolgte dann die Ausbildung zum Therapiebegleithundeteam bei der TherDog Akademie in Mönchengladbach.

Durch jährliche Prüfungen muss die Zertifizierung bestätigt werden, dazu finden jedes Jahr Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten statt, von denen mindestens eine besucht werden muss.

Die Versorgung, Sicherheit und Pflege des Hundes ist oberste Prämisse in der Arbeit als Therapiebegleithundeteam. Auch hier finden regelmäßige Trainingseinheiten und Untersuchungen statt. Die Untersuchungen werden mindestens Quartalsweise durchgeführt und verlaufen nach bestimmten Vorschriften, sie werden anhand eines Nachweises „Gesundheits-Check“ des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte nachgewiesen.